Texas Holdem Poker Tipps für Einsteiger

Letztes Update: Montag, 24. April 2017 - 22:16 Uhr

Texas Holdem ist die weitaus beliebteste Poker-Version. Die Grundregeln sind einfach zu verstehen und machen einem den Einstig in das Spiel leicht, jedoch bedarf es an einiger Zeit und Erfahrung, um das Spiel zu meistern. Es folgen nun einige Tipps, die einem helfen das Spiel besser zu beherrschen:

Zwei Asse
Quelle: Wikimedia

Pokerstrategie Lernen

Wer Texas Holdem wirklich so gut spielen möchte wie die Profis, der muss sich das durch das Erlernen von Pokerstrategie erarbeiten – so wie alle erfolgreichen Pokerspieler. Möchte man selber in die Riege der Star-Spieler aufsteigen, dann muss man den ganzen Prozess mehr als Arbeit und weniger als ein Spiel ansehen, denn man wird mehrere tausend Hände spielen müssen bis man es in ein Tournier Finale schafft. Aber auch wer Texas Holdem nur ab und zu zum Spaß spielt, der kann sich mit ein wenig Zeit und einem rudimentären Verständnis von Pokerstrategie deutlich verbessern. Zu Pokerstrategie gibt es eine große Anzahl an Lektüren und hilfreichen Webseiten, sowie Lernvideos im Internet. Jedoch kann einem das Lernen so sehr schnell langweilig werden, daher ist für alle Spieler ein Texas Holdem Lernprogramm zu empfehlen. Ein Top Tipp ist die innovative Lernsoftware Poker Fighter, welche die Komplexität des Spiels mittels Künstlicher-Intelligenz wiederspiegelt und somit ideal geeignet ist Pokerstrategie zu üben.

Verstehe die Spielsituation

Pokerstrategie variiert stark je nach Spielsituation. In einem Tournier sollte man zum Beispiel anders als in einem Cash-Game spielen. Auch sollte sich die Spieltaktik an der Tournier-Phase sowie der Anzahl der vorrätigen Chips und Gegner anpassen.

Dies ist an sich das schwierigste an Texas Holdem Pokerstrategie; zu wissen wann man welchen Taktikaspekt anwenden sollte. Hier hilft jedoch die Grundregel für jeglichen Poker-Erfolg: Spiele mit Geduld und Disziplin. Je größer der eigene Chip-Stack ist und umso mehr Gegner am Tisch sitzen, desto geduldiger sollte man spielen. Und umgekehrt: umso weniger Chips oder Gegner man hat, umso aggressiver sollte man spielen.

Schaue so viel Poker wie möglich

Neben einer Lernsoftware lohnt es sich auch Profis beim Spielen zuzuschauen; YouTube hat eine endlose Anzahl von Tipps und Spielsituationen mit Profis, wie zum Beispiel diese Pokerstrategie-Einführung von Daniel Negreanu. Um das Tournier Spiel besser zu verstehen sollte man so viel World Series of Poker wie möglich schauen und sollte man Poker-Ambitionen haben, dann gibt es auch eine ganze Anzahl von WSOP-Events bei denen man mitspielen kann.

Erfolgsprinzipien Einhalten

Poker ist kein Spiel des Egos und Glück und man sollte sich beim Spielen nur von der eigenen Analyse und Strategie leiten lassen. Auch wenn man kein Strategie-Experte ist, kann man durch das verinnerlichen von ein paar einfachen Erfolgsprinzipien einfach Anfängerfehler vermeiden:

  • Spiele nicht jede Hand – spiele nur Erfolgsversprechende Hände, ansonsten ist man ganz schnell arm.
  • Bleibe nicht bei einer Hand, nur weil du schon dabei bist – auch wenn du schon eine ganze Anzahl an Chips für die Hand gezahlt hast, sollte man Aussteigen, wenn es unwahrscheinlich ist, dass man die Hand gewinnt.
  • Beobachte deine Gegner – Egal ob am Tisch oder Online, man kann immer etwas von seinen Gegnern über deren Spielweise lernen.
  • Bluffe so wenig wie möglich – Ein guter Bluff kann einem einen guten Pot-Gewinn einfahren, versucht man dies jedoch zu oft verliert man wahrscheinlich mehr als man mit der Taktik gewinnen wird.
  • Setzte finanzielle Limits – Poker muss man lernen und auch die Profis haben, bevor sie erfolgreich wurden, viel Geld verloren.
  • Kenne deine eigenen Limits – wer zu müde ist, oder wenn die Lust am Spiel nicht mehr da ist, dann sollte man aufhören und später weiterspielen. „Know when to quit“ ist generell, in allen Aspekten von Poker das wichtigste Erfolgsprinzip.

 

Hast du weitere Tipps und Tricks zum erfolgreichen Pokern? Schreibe doch einen Kommentar...

 

Neuen Kommentar abgeben

m264n