Diese Accessoires liegen bei Frauen im Sommer voll im Trend

Letztes Update: Donnerstag, 08. März 2018 - 10:29 Uhr

Frauen lieben Schmuck. Sie können nie genug davon bekommen. Und doch sollte der Schmuck immer mit der Mode gehen und natürlich im Trend liegen.
So sehr vielleicht Omas Perlenkette einen sentimentalen Wert auslösen dürfte, liegt allzu altmodischer Schmuck heutzutage nicht mehr im Trend. Manch einen mag es womöglich noch zum klassischen Verlobungsring mit Solitär ziehen, aber für die meisten wird dies wohl nie der Schmuck der Wahl sein.
Der schönste Schmuck, den eine Frau ziert, ist das Armband. Armbänder können zu mehreren getragen werden. Da spielt es auch keine Rolle ob die Armbänder goldfarben, silberfarben, oder bunt sind. Denn man kann sie alle zusammen tragen so wie man es gerne möchte.

Wetten im Internet

Schmuckstücke jeglicher Art

Schmuck ist bei Frauen im Allgemeinen sehr beliebt. Egal ob nun Ohrringe, Ketten, Piercings, Ringe. Der absolute Favorit und derzeit total im Trend sind jedoch Armkettchen.
Diese können zu jedem Anlass getragen werden. Dabei ist die Form und die Eleganz des Armbandes völlig egal. Die eine Frau mag mehr Glitter und Glamour, während die andere Frau eher auf Lederarmbänder steht. Jede Frau hat da natürlich ihren eigenen Geschmack, aber wenn es um Trendschmuck geht, da liegen Frauen doch alle auf der gleichen Wellenlänge.

Dünne Armbänder, sowie dicke, oder auch mehrfach Armschmuck, der Trend hält von jedem für jeden etwas bereit. Vor allem liegt der „bunte“ Armschmuck derzeit groß im Trend.

Von der Serie Cliccessory gibt es da zum Beispiel welche, die man zudem ganz einfach im Handumdrehen mit nur wenigen Handgriffen zu einer wundervollen, nach eigenem Geschmack kreierten Halskette umwandeln kann. Drei aneinander gereihte Schmuckstücke fürs Handgelenk machen dieses möglich. Diese sind ausgestattet mit einem Magnetverschluss, so dass man sie ganz einfach und schnell zusammen stecken kann. Jeden Tag eine neue Kette, oder eben ein neues Armband.


Diese Designer machen den Trend

Wer ein absoluter Fan von Perlen ist, dem wird die Kollektion von Adriana La Mia Perla sehr gut gefallen. Ihre Spezialität sind Perlen. Dieser Armschmuck wirkt romantisch und kann zu jedem Anlass getragen werden. Die Aigner Kollektion bietet Modelle aus Leder mit Messing kombiniert. Diese Bänder wirken edel zudem aber auch lässig.
Der Schmuck vom Designer Akkestar wird aus Stoff (Baumwolle) geflochten und als Highlight werden Perlen oder Steine mit eingearbeitet. Das ist aber nur eine winzige Auswahl an Armschmuck, was hier genannt wird. Wenn man bedenkt, wie viele Accessoires von den vielen Designer auf nur einer Homepage zu finden sind.
Die wohl bekanntesten Designer die mit ihrem Schmuck protzen sind wohl Emporio Armani, Escada, Esprit, Gerry Weber, Joop, Leonardo, St.Oliver und Tommy Hilfiger. All diese Designer Schmuckstücke, sind zusammen auf einer Webseite zu finden.
Dort macht das Shoppen gleich doppelt soviel Spaß. http://www.valmano.de/ hat wirklich die neuesten Trends und für jeden Anlass den schönsten Schmuck, der auch für die kleine Haushaltskasse bezahlbar ist.
Auf der Homepage findet man Schmuck, Armschmuck, von den besten Designer der Welt. Eine Welt voller Schmuck, was Frauenherzen höher schlagen lässt. Selbstverständlich werden dort auch Herrenschmuckstücke angeboten.

Trendiges Design

Edelsteine, Glas, Messing, Perlmutt, Stoff und Silber liegen derzeit im absoluten Trend beim Armschmuck. Werden diese miteinander kombiniert, hat man ein Wahnsinns Schmuckstück. Stoff beziehungsweise geflochtene Baumwolle, sieht kombiniert mit Perlen oder Steinen sehr schick am Handgelenk aus. Es ist die Mischung, die es hier macht. Das geflochtene Band schaut lässig aus, derweil der Stein, Perle oder ein anderer Anhänger das Armband edel wirken lässt.
Ähnlich ist es bei Lederarmbändern. Meistens sind es Lederbänder, die mit einem Stein oder einem Anhänger versehen werden. Somit wirkt das Lederarmband nicht nur cool oder lässig, sondern gleichzeitig auch elegant. Wer auf trendige Designs schwört, für den eignen sich besonders die Mehrfacharmbänder. Hier werden mehrere kleine Armkettchen miteinander kombiniert beziehungsweise verbunden. Das können sein Perlen, Stoff beziehungsweise geflochtene Baumwolle, Messing und Leder. Es gibt hier aber noch viel mehr Gestaltungsmöglichkeiten. Jedoch sind diese allemal miteinander verbunden mit nur einem Verschluss. Je bunter, desto besser, lautet das Motto auch beim Schmuck. Denn Armketten müssen nicht immer aus Silber oder Gold sein um ein echter Hingucker zu sein.
Der Trend tendiert immer mehr in verrückte, ausgefallene und bunte Schmuckstücke. Ebenso können, was den Trend angeht, die Armverzierungen nicht mehr dick genug sein. Auch sehr beliebt und im Trend liegt Schmuck aus Edelstahl und Kunststoff. Diese Zusammensetzung passt wunderbar zu edel und Eleganz. Das Armband Hipanema ist ein tolles Beispiel dafür. Es hat etwas Indisches durch das tolle Muster, welches das Armkettchen ziert, und dennoch wirkt es wunderschön edel und elegant. Aber nicht nur bunt und hippig ist derzeit der Trend. Edelstahl Schmuck ist immer beliebt und immer trendy. Wer es, trotz Modetrend, lieber schlicht und einfach mag, auch für den finden sich wieder neue tolle Schmuckstücke. Fast jedes Band für das Handgelenk hat mittlerweile einen Anhänger. Das macht das Armband noch mal extravagant. Es sieht nicht nur schön aus, es ziert auch die schönen Handgelenke der Frauen auf jedem Fest, im Alltag und überall wo man gerne Armschmuck trägt.

 


Welche Schmuckstücke gefallen Dir am besten?
Suchst du noch ein Geschenk für den Valentinstag? Schreibe doch einen Kommentar...

 

 

Neuen Kommentar abgeben

m6fkw