Die besten Doktor und Ärzte-Witze

Letztes Update: Dienstag, 16. August 2016 - 16:40 Uhr

Auf dieser Seite findest du eine Sammlung verschiedener Witze über Ärzte und ihre Patienten.
Mediziner gehören im Allgemeinen einer ganz besonderen Gattung an, mit eigentümlicher Sprache, merkwürdigen Ansichten und teilweise seltsamen Charakter.
Doch auch das Verhalten vieler Patienten ist oftmals nur schwer zu verstehen. So geht kein Patient gerne zum Arzt, aber dennoch ist jeder Patient froh, wenn ein guter Doktor in der Nähe wohnt...

  • Der Medizinprofessor hält für das Erstsemester die Einführungsvorlesung: "Wir beginnen mit den Grundzügen der Autopsie. Zwei Dinge sind dabei besonders wichtig: Erstens: Sie müssen Ihren Ekel besiegen. Schauen Sie her....." - und steckt dem toten Mann auf der Bahre einen Finger in den Hintern, zieht in wieder heraus und leckt ihn ab. "Und jetzt Sie - einer nach dem anderen!" Mit blassen Gesichtern defilieren die Studenten an der Leiche vorbei. Als sie fertig sind, sagt der Professor: "Und zweitens sollten Sie Ihre Beobachtungsgabe schärfen, ich habe meinen Zeigefinger in den Hintern gesteckt, aber den Mittelfinger abgeleckt!" Also, immer schön aufgepasst!

  • "Herr Möller, hat es in Ihrer Familie mal einen Fall von Geistesgestörtheit gegeben?" Will der Nervenarzt wissen. "Ja, Herr Doktor, meine Schwester hat mal einem Millionär einen Korb gegeben!"

  • Es gibt Ärzte, die es sich leisten können, ihre Patienten rasch zu heilen.

  • "Ich vermute, die Schmerzen in ihrem linken Bein sind altersbedingt."
    "Aber, Herr Doktor. Mein rechtes Bein ist genauso alt und schmerzt nicht!"

  • Virus: ein lateinisches Wort, das die Ärzte verwenden, wenn sie sagen wollen: "lch weiß es auch nicht."

  • Ein Neurotiker baut Luftschlösser, ein Psychotiker wohnt darin und ein Psychiater kassiert die Miete.

  • Fragt der Arzt den Patienten mit starkem Husten: "Rauchen sie etwa?" – "Nein wieso!?" – "Schade, sonst hätte ich es ihnen verbieten können!"

  • Sagt der Schönheitschirurg bei der Gesichts-OP zum Assistenten: "Kannst du mal die Fresse halten?"

  • Was ist der Unterschied zwischen einem Arzt und einen Polen? - Der Pole weiß, was dir fehlt.

  • "Herr Doktor hat diese Medizin denn Nebenwirkungen?" fragt Fritz. "Doch, allerdings! Du kannst morgen wieder in die Schule gehen."

  • Ein Arzt hat Wasser im Keller und ruft mitten in der Nacht beim Installateur an. Dieser kommt, guckt, wirft ein paar Dichtungsringe ins Wasser und sagt: "Wenn es morgen nicht besser ist, melden Sie sich nochmal!"

  • "Wird die Operation sehr teuer, Herr Doktor?" fragt der Patient. Der Arzt lächelt und antwortet: "Dieses Problem können Sie getrost Ihren Erben überlassen."

  • "Konnten Sie nicht früher kommen, die Sprechstunde ist vorbei" erklärt der Arzt vorwurfsvoll. "Das tut mir leid Herr Doktor, aber der Hund hat mich nicht früher gebissen."

  • Arzt zum Patient: "Wenn jeder so gesund wäre wie Sie, dann wäre ich arbeitslos!"

  • Mutter zum Kind: "Du sollst doch nicht so viel Pizza essen!". - "Das hat mir der Doktor aber gesagt, Mutti." - "Welcher Doktor?" – "Dr. Oetker".

  • Was ist Heuchelei? Wenn der Arzt "Gute Besserung" wünscht.

  • Arzt zur Ehefrau: "Wir sollten dringend eine Röntgenaufnahme von Ihrem Mann machen!" Ehefrau: "Ach was, die können Sie sich sparen. Den habe ich längst durchschaut!"

  • "Herr Doktor, ich kriege meine Vorhaut nicht mehr zurück!" Arzt: "Die verleiht man ja auch nicht".

  • Die blonde Sprechstundenhilfe im überfüllten Wartezimmer: "Wo ist denn der Herr, der den Verband wollte?" - "Der ist wieder gegangen, die Wunde war inzwischen verheilt!"

  • Ein Arzt kommt in den Himmel... Petrus: "Welchen Beruf hast du ausgeübt?" Arzt: "Ich war Arzt!"
    Petrus: "Tut mir leid, aber unsere Lieferanten benutzen bitte den Hintereingang!"

  • "Gegen Ihre Korpulenz, gnädige Frau", sagt der Arzt, "hilft nur viel Bewegung."
    "Kniebeugen und so, Herr Doktor?" - "Nein. Kopfschütteln, immer wenn ihnen etwas zu essen angeboten wird."

  • "Ich möchte ein Kleid", sagt die Kundin, "aber zwei Nummern zu groß!"
    "Aber warum das denn?" fragt die Verkäuferin erstaunt. "Damit der Arzt glaubt, ich hätte seine Diät eingehalten."

  • Eine ältere Frau im Wartezimmer: "Die Ärzte sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren. Mit 18 musste ich mich immer ganz ausziehen, mit 40 noch den Oberkörper. Jetzt wollen sie nur noch die Zunge sehen!"

  • "Hat das Medikament, das sie mir da verschreiben, auch irgendwelche Nebenwirkungen?"
    "Ja, Sie müssen damit rechnen, wieder arbeitsfähig zu werden!"

  • Ängstlich rutscht der Patient am Behandlungsstuhl des Zahnarztes herum. Schließlich sagt der Zahnarzt: "Na gut, ich werde mir jetzt nur noch Watte in die Ohren stecken und dann können wir beginnen!"

  • Hält ein Apfel am Tag den Doktor fern?
    Wenn Du genau zielst schon!

  • "Herr Doktor, ist das eine seltene Krankheit, die ich da habe?"
    "Blödsinn, die Friedhöfe sind voll davon!"

  • Während der OP fragt der Anästhesist den Chirurgen: "Weißt du was der Unterschied zwischen uns beiden ist?" Chirurg sichtlich genervt: "...Ich hab keine Ahnung..." Anästhesist: "Richtig!"

  • Der Kellner liegt auf dem Operationstisch. Es kommt ein Arzt vorbei, der schon oft im Gasthaus gegessen hat. "Herr Doktor, helfen Sie mir bitte" stöhnt der Kellner. Der Arzt zuckt die Achseln: "Bedaure sehr, aber das ist nicht mein Tisch. Aber mein Kollege kommt gleich zu Ihnen!"

  • Arzt: Mit dieser Medizin können sie die ganze Nacht durchschlafen.
    Patientin: Sehr schön, und wie oft muss ich sie nehmen? Arzt: Alle 2 Stunden.

  • Was ist der Unterschied zwischen einem Internisten, einem Chirurgen, einem Psychiater und einem Pathologen? Der Internist hat Ahnung, kann aber nichts. Der Chirurg hat keine Ahnung, kann aber alles. Der Psychiater hat keine Ahnung und kann nichts, hat aber für alles Verständnis.
    Der Pathologe weiß alles, kann alles, kommt aber immer zu spät.

  • Einmal im Quartal gehe ich zum Arzt - der will schließlich auch leben.
    Der schreibt mir dann ein Rezept auf. Dann hole ich die Medikamente beim Apotheker - der will schließlich auch leben. Zuhause werfe ich alles in den Müll - ich will schließlich auch leben.

  • "Herr Müller, haben Sie meinen Rat befolgt und zwei Wochen lang bei offenem Fenster geschlafen?"
    "Ja, Herr Doktor."
    "Und sind Sie Ihre Atemnot los?"
    "Das gerade nicht, aber meine goldene Uhr und den Schmuck meiner Frau!"

  • Beim Frauenarzt: "Also Frau Wolf, ich habe eine gute Nachricht für Sie." "Fräulein Wolf, bitte!" "Also, Fräulein Wolf, ich habe eine ziemlich schlechte Nachricht für sie!..."

  • "Warum sprechen Ärzte im Operationssaal manchmal lateinisch?"
    "Damit sich der Patient langsam an eine tote Sprache gewöhnt!"

  • "Ich habe früher immer von einem Mann geträumt, bei dessen Anblick mein Herz erzittert, meine Knie weich werden, bei dem ich Schweißausbrüche bekomme und nur noch stottern kann."
    "Und? Hast du ihn bekommen?"
    "Ja! Es war mein Zahnarzt!"

  • Im Frauenkloster wird im Schlafsaal ein Kondom gefunden, berichtet empört die Äbtissin: hohes Gekicher der jüngeren Nonnen und Bekreuzigung der Älteren.
    Die Äbtissin: Es kommt noch schlimmer: Es war gebraucht! - Gekicher der Jungen und Entrüstung der Alten.
    Es kommt noch schlimmer: Es war defekt!! - Gekicher der Alten und Bekreuzigung der Jüngeren!

  • Ein älterer Herr pinkelt auf seine Schuhe. Er hadert mit seinem Zipfel: "Früher habe ich wegen dir meine ganzen Sohlen abgelaufen - und nun ruinierst du mir im Alter auch noch das Oberleder!"

  • Ein Augenarzt, ein Ohrenarzt, ein Urologe und ein Gynäkologe wollen nach einem feuchtfröhlichen Zechabend aufbrechen. Es versteht sich, dass sich jeder standesgemäß verabschieden möchte. Der Augenarzt überlegt kurz und meint dann:
    - "Also schön Jungs. Ich lass mich mal wieder sehen."
    Darauf der Ohrenarzt:
    - "Tschau, ich lass mal wieder von mir hören!"
    Der Urologe muss schon etwas mehr überlegen:
    - "Ich werd mich mal verpissen, Leute!"
    Der Gynäkologe hat es am schwierigsten. Er überlegt und überlegt. Dann sagt er schließlich:
    - "Gute Nacht Freunde! Bestellt euren Frauen schöne Grüße und sagt ihnen, ich werde demnächst mal wieder reinschauen!"

  • Schwester: "Herr Doktor, der Simulant aus Zimmer 12 ist gestorben."
    Doktor: "Jetzt übertreibt er aber."

  • "Herr Doktor, ich geh an Schlaflosigkeit zugrunde. Heute Nacht bin ich zwölfmal aufgewacht und konnte kein einziges Mal wieder einschlafen."

  • "Soll ich den Zahn mit Betäubung ziehen!" wird Uschi vom Zahnarzt gefragt.
    "Nein", antwortet Uschi, "nicht mit Betäubung! Das gönne ich ihm nicht; das Biest hat mich zu lange gequält."

  • Kommt ein Mann in die Apotheke und sagt: "Ich hätte gerne eine Packung Acetylsalicylsäure."
    Darauf der Apotheker: "Sie meinen Aspirin?"
    Der Mann: "Ja, genau, ich kann mir bloß dieses blöde Wort nie merken!"

  • Ein berühmter Arzt wird zu einem reichen Patienten gerufen. Die Frau des reichen Patienten empfängt den Arzt: "Meinem Mann geht es mittlerweile schon wieder besser! Es tut mir leid, Sie umsonst bemüht zu haben!"
    Arzt: "Umsonst nicht, gnädige Frau! Nur vergebens!"

  • Wenn Ärzte nicht an Toten lernen können, müssen sie dies an Lebenden tun - und das kann Tote geben.

  • "Herr Doktor, alle behaupten, ich sei eine Uhr!"
    "Ach wo, die wollen Sie doch nur aufziehen!"

  • "Sie brauchen den Mund nicht so weit aufmachen", sagte der Zahnarzt
    "Wollen Sie denn nicht bohren?"
    "Doch, schon, aber ich bleibe draußen."

  • Psychologe: "Und - wie haben sich seit unserer letzten Sitzung Ihre Minderwertigkeitskomplexe entwickelt?"
    Patient: "Die sind völlig verschwunden und das habe ich nur Ihnen zu verdanken, Sie fette, alte Schwuchtel!"

  • Eine Frau zu ihrem Frauenarzt : "Jetzt ist mein Mann auch noch zu 200% impotent!" Darauf der Arzt: "200% ? Wie soll das denn gehen?" Meint sie: "Na ja, zu 100% war er ja schon immer impotent, aber gestern ist er noch die Treppe heruntergefallen und hat sich dabei die Zunge abgebissen!"

  • Eine Frau beim Zahnarzt: "Ich weiß nicht, was schlimmer ist: an den Zähnen gebohrt zu werden oder ein Kind zu bekommen."
    Der Arzt: "Sie müssen sich entscheiden, damit ich den Stuhl entsprechend einstellen kann..."

  • Lieber ein erregter Bekannter als ein unbekannter Erreger.

  • Frau Meier kommt mit ihrer Tochter zum Arzt. Der Arzt fragt sie: "Stottert ihre Tochter immer so?"
    "Nein, nur wenn sie was sagen will."

  • Kommt ein Mann zum Arzt. Arzt: "Ab sofort keinen Alkohol mehr, keine Zigaretten, keine Frauen, keine Parties, keine Reisen, kein Fleisch, und vor allem eins: Sie müssen wieder mehr Freude am Leben finden."

  • Arzt: "Da sind Sie ja gerade noch rechtzeitig zu mir gekommen!" Patient: "Ist es denn wirklich so schlimm?" Arzt: "Das nicht, aber einen Tag später und es wäre von selbst weggegangen!"

  • Ein Mann soll operiert werden, weil sein Penis bis auf die Erde hängt. Der Chirurg ist sich nicht schlüssig, ob er das Glied vorne, in der Mitte oder hinten verkürzen soll. Schließlich zieht er die Oberschwester zu Rate. Diese überlegt und meint dann: "Also, wenn Sie mich fragen - ich würde ihm die Beine verlängern!..."

  • Der Arzt sagt zu seinem Patienten: "Eigentlich wollte ich es Ihnen schon vor 14 Tagen sagen: Ein Glas Wein am Tag dürfen Sie schon trinken!"
    Patient: "Macht nichts, Herr Doktor! Die 14 Gläser hole ich leicht nach!"

  • "Das war knapp!" sagte der Chirurg nach der Operation zur Schwester. "Was meinen Sie damit?" fragte sie verwundert.
    "Einen Zentimeter weiter und ich wäre aus meinem Fachgebiet rausgewesen!"

  • Der Zahnarzt will sich gerade über die Patientin beugen und zu bohren anfangen, als er plötzlich aufschreckt. Arzt: "Kann es sein dass sie ihre Hand an meinen Hoden haben?"
    Patientin: "Genau, Herr Doktor. Und wir wollen uns ja nicht gegenseitig wehtun, oder?"

  • "Herr Doktor, mit meiner Spirale stimmt was nicht."
    "Na dann kommen Sie mal rüber!"
    boing, boing, boing...

  • "Wenn Sie noch eine Zeit lang leben wollen, müssen Sie aufhören zu rauchen!"
    "Dazu ist es jetzt zu spät."
    "Zum Aufhören ist es nie zu spät!"
    "Na, dann hat's ja noch Zeit."

  • Der Tierarzt ruft bei Herrn Meier an: "Ihre Frau ist mit Ihrer Katze da und bat mich, sie einzuschläfern. Ist das in Ordnung?"
    "Klar, und die Katze können Sie raussetzen, sie kennt den Heimweg."

  • Der Augenarzt nach der Untersuchung: Wie haben sie eigentlich hierher gefunden?

  • Hausbesuch. Dr. Müller geht in das Zimmer von Frau Wolf, kommt nach einer Weile wieder heraus und bittet den Ehemann um eine Zange. Nach einer Weile wendet er sich wieder an den Ehemann mit der Bitte um eine Brechstange, einen Hammer und einen Meißel. "Oh Gott, was fehlt denn meiner Frau?"
    "Wenn ich das wüsste, ich bekomme meine Tasche nicht auf."

  • Arzt: "Warum kratzen Sie sich denn dauernd?" Patient: "Ich habe einen toten Floh!" Arzt: "Aber der kann Sie doch gar nicht mehr jucken!" Patient: "Der nicht, aber die 200 anderen, die zu seiner Beerdigung gekommen sind!"

  • "Noch eine Behandlung, Herr Müller, dann haben wir es geschafft," meint der Arzt zu seinem Patienten. Erfreut meint dieser: "Ach, bin ich dann wieder gesund?" "Quatsch, aber dann haben Sie mein Häuschen ganz allein bezahlt!"

  • "So geht das nicht, mein Lieber!" herrscht der Arzt seinen Patienten an. "Sie begleichen die Rechnung mit einem Scheck, und der kommt prompt zurück."
    "Na, so ein Zufall, Herr Doktor, mein Rheuma auch!"

  • "Platzangst haben Sie?" wiederholt der Psychiater. "Ja, Herr Doktor", wird der Patient konkret, "immer wenn ich mir einen Kondom überstreife!"

  • "Hosenträger gefällig?" fragt ein Hausierer den Professor. "Danke, nein. Ich trage meine Hosen doch lieber selbst!"

  • "Ihre Karten liegen ja ganz ausgezeichnet", sagt die Wahrsagerin begeistert, "nicht eine einzige Krankheit wird nächstes Jahr ihren Weg kreuzen!" Ihr Gegenüber erbleicht und murmelt: "Das ist ja entsetzlich. Ich bin nämlich Arzt!"

  • Woran erkennt eine Frau einen Augenarzt im Bett? Er fragt permanent: "So besser oder so besser... so besser oder so besser..."

  • Wohlhabende Patientin zum Arzt: "Um Ihnen zu danken fehlen mir die Worte!" Arzt: "Wenn Ihnen die Worte fehlen, dann lassen Sie doch die Zahlen sprechen!"

  • "Herr Doktor, irgendwie bin ich in letzter Zeit so vergesslich."
    "Wie äußert sich das denn?"
    "Was?"

  • Der zerstreute Professor kommt gebückten Ganges nach Hause. "Holt gleich einen Arzt, ich kann nicht mehr richtig laufen!" Sagt der Arzt nach der Untersuchung: "Ich rate Ihnen, den obersten Hosenknopf, aus dem dritten Knopfloch Ihrer Weste zu lösen!"

  • Arzt: "Sie haben noch 6 Monate zu leben!"
    Musiker: "Wovon denn?"

  • Ein kleiner Ort hat einen neuen Dorfarzt bekommen. Lena: "Ich hab irgendwie den Eindruck, dass mir der Arzt ständig die falschen Medikamente verschreibt. Die wirken irgendwie gar nicht!" Susi: "Man sagt ja nicht umsonst: Ein junger Arzt muss zuerst einen Friedhof füllen, bevor er wirklich gut wird!"

  • "Der Arzt hat mir Seeluft verordnet."
    "Gut, dann häng ich dir einen salzigen Hering vor den Ventilator!"

  • Arzt zur Patientin: "Sie haben eine Thrombose. Die muss man operieren und das kostet viel Geld." Die Patientin erzählt daheim ihrem Mann: "Der Arzt sagte, ich hätte einen Traumbusen. Den kann man fotografieren. Da verdient man viel Geld!"

  • Mann kommt zum Arzt und fragt: "Herr Doktor wie alt kann ich werden?"
    Arzt: "Trinken sie?"
    "Nein!"
    "Rauchen sie?"
    "Nein!"
    "Haben sie Sex?"
    "Nein!"
    "Sagen sie mal, warum wollen sie dann alt werden?"

  • Zwei Ärzte treffen einander um Mitternacht auf einem Friedhof. Meint der eine: "Na her Kollege, machen Sie auch Inventur?"

  • "Herr Doktor, muss diese Operation wirklich sein? Ich habe Frau und Kinder zu ernähren!"
    "Ich auch, ich auch!"

  • "Herr Doktor, ich kann nicht gehen!"
    "Wie sind Sie denn hergekommen?"
    "Kommen kann ich noch."

  • Wenn die Ärzte eine Krankheit nicht heilen können, geben sie ihr wenigstens einen schönen Namen.

  • Ein Männergespräch in der Kneipe: "Ich war beim Arzt !"
    "Und was hat er gesagt?"
    "50 Euro!"
    "Nein, ich meine was du hattest?"
    "30 Euro!"
    "Nein, was ich wissen will: Was fehlt dir?"
    "20 Euro!"

  • Arzt: "Woran leiden Sie?"
    Patient: "Ich fühle mich einfach nicht wohl. Ich arbeite wie ein Pferd, habe einen Wolfshunger und esse wie ein Löwe. Abends bin ich müde wie ein Hund und dann schlafe ich wie ein Murmeltier!"
    Arzt: "Naja, dann sollten Sie besser zum Tierarzt gehen!"

  • Arzt: "Hatten Sie so etwas schon einmal?" Patient: "Ja." Doktor: "Dann ist die Diagnose recht einfach: Sie haben es wieder!"

  • Warum rennst du denn so?
    Es geht nicht anders: War beim Arzt, habe hinten einen Druckverband und vorne ein Zugpflaster.

  • Mit einer blutenden Hundebisswunde kommt Bernhard in die Notaufnahme. Der Doktor möchte wissen, ob er etwas auf das Bein geschmiert hat. Die Antwort kommt prompt: "Nein, es hat ihm offensichtlich auch so geschmeckt!"

  • Ein Tscheche geht zum Augenarzt. Der Arzt zeigt ihm eine Tafel mit den folgenden Buchstaben: C Z Y N S T C Z und fragt ihn: "Können Sie das lesen?"
    "Lesen?" antwortet der Tscheche. "Ich kenne den Kerl!"

  • Der Ehemann findet seine Frau mit dem Arzt im Bett. Der Arzt versucht zu erklären: "Ich wollte nur das Fieber messen!" Der Mann holt seelenruhig sein Gewehr aus dem Schrank und meint: "Jetzt ziehen Sie ihn ganz langsam raus und wenn keine Zahlen draufstehen, dann gnade Ihnen Gott!"

  • "Sie haben eine sehr seltene, sehr ansteckende Krankheit. Wir müssen Sie auf die Isolierstation verlegen und dort bekommen Sie nur Kartoffelpuffer und Spiegeleier zu essen."
    "Werde ich davon denn wieder gesund?"
    "Nein, aber das ist das einzige, was sich unter der Tür durchschieben lässt."

  • Ein Arzt ruft am Samstagabend bei einem Klempner an und schildert ihm folgende Situation: "Sie müssen sofort kommen mein Keller steht völlig unter Wasser. Wahrscheinlich ein Rohr kaputt!" Der Klempner: "Tut mir leid, es ist doch Wochenende, da will ich meine Ruhe haben....!" Darauf der Arzt völlig wütend: "Also hören sie mal, wenn einer meiner Patienten am Wochenende anruft, muss ich auch zu einem Hausbesuch raus!" Diesem Argument kann sich auch unser Klempner nicht entziehen und fährt daraufhin zum Haus des Arztes. Dort angekommen schaut er sich den Keller an, wirft eine Hand voll Dichtungen ins Wasser und meint: "Wenn's bis Montag nicht besser ist, rufen sie mich wieder an."

  • Ein Mann sagt zu seinem Arzt, dass er und seine Frau schon seit sieben Monaten keinen Sex mehr hatten. Der Arzt ermuntert den Mann, seine Frau in die Sprechstunde zu schicken.
    Als sie eintrifft, erklärt sie dem Arzt: "Wissen Sie, das ist so: Seit sieben Monaten fahre ich morgens mit dem Taxi zur Arbeit. Ich hatte kein Geld, und der Fahrer fragte mich, ob ich aussteigen würde oder... Ich habe mich für das Oder entschieden. Oft bin ich dann zu spät zur Arbeit gekommen, und mein Abteilungsleiter hat mich gefragt, ob er das jetzt eintragen solle oder...
    Wieder habe ich mich für das Oder entschieden.
    Auf dem Heimweg dann wollte der Taxifahrer wieder, und so kommt es, dass ich nach der Arbeit einfach total übermüdet bin und zu fertig, um mit meinem Mann zu schlafen."
    Darauf überlegt der Arzt eine Sekunde und sagt: "Soll ich Ihrem Mann das genauso erklären oder..."

 

Kennst du weitere lustige Ärzte und Doktor Witze, die in dieser Sammlung nicht fehlen dürfen? Schreibe doch einen Kommentar und poste deinen Witz...

Kommentare 3

Sig12Fanti (2016-06-16 - 14:28 Uhr)
Geht ein Mann zum Arzt und berichtet: „Herr Doktor ich habe tierisch die Scheißerei!“ Da meint der Arzt entrüstet: „Aber das heißt doch nicht Scheißerei! Das nennt man ‚Langer Gang‘!“ Darauf der Mann: „Sie haben recht! Den hab ich auch schon vollgeschissen!“
Berti (2016-11-14 - 12:27 Uhr)
Sie:"Herr Doktor, Herr Doktor, meine Spirale ist am Arsch"
Arzt:" Da gehört Sie doch gar nicht hin"
erdbitor (2017-04-28 - 17:12 Uhr)
Ein Kardiologe (Arzt für Herzleiden) ist gestorben. Da er sehr beliebt war, haben seine Patienten aus Draht und roten Rosen ein großes Herz geformt. Nun wird sein Sarg durch dieses Herz hindurch zum Grab getragen. Da fängt ein Besucher an, laut zu lachen. Ein anderer fragt ihn, warum er denn so lachen muss. "Ach wissen Sie, ich habe gerade daran gedacht, wie wohl meine Beerdigung aussehen wird. Ich bin nämlich Gynäkologe."

 

Neuen Kommentar abgeben

12knd