Gleitschirm- und Drachenflieger-Witze

Letztes Update: Dienstag, 16. August 2016 - 16:40 Uhr

Auf dieser Seite findest du Gleitschirm-Witze bzw. Paraglider-Witze und eine große Sammlung mit lustigen Sprüchen oder Weisheiten über die Fliegerei, das besondere Volk der Gleitsegel- und Hängegleiter-Piloten und sonstige Witze rund ums Paragliding.

  • Unterhalten sich zwei Adler. "Was hältst du von diesen bunten Vögeln? Miserable Flieger sind das!"
    -"Ja, grauenvoll. Aber eins muss man ihnen lassen: Man sieht sie immer mit einem ordentlichen Batzen fetter Beute in den Krallen."

  • Die Überlebenswahrscheinlichkeit ist umgekehrt proportional zu dem Winkel bei der Landung. Großer Landewinkel, kleine Überlebenswahrscheinlichkeit, und umgekehrt!

  • Beim Fliegen beginnt jeder Pilot mit einem Sack voller Glück und einem leeren Sack Erfahrung. Der Trick ist, den Beutel Erfahrung zu füllen, bevor die Tüte mit Glück geleert ist.

  • Gleitschirmfliegen ist nicht gefährlich. Abstürzen ist gefährlich.

  • Wie kannst du bei einem Open-Air Konzert feststellen, welche Personen Gleitschirmflieger oder Hängegleiter-Piloten sind? Das sind die Personen, die die ganze Zeit zu den Wolken schauen, anstatt zur Bühne.

  • Kumuluswolken sind wie Frauen. Die Nächste sieht auch immer besser aus.

  • Alte Flieger Weisheit: Versuche stets, die Anzahl der Landungen gleich der Anzahl der Starts zu behalten.

  • Wie viele Paragliding-Piloten braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln? Eine Gruppe von 4 bis 10 Personen. Sie müssen alle warten, bis sich die Spannung verringert, wenn sie zu hoch ist, oder sich erhöht, wenn sie zu niedrig ist. Außerdem warten alle, bis die Polarität die gewünschte Richtung hat. Anschließend kann einer von ihnen den ersten Versuch wagen, die Glühbirne zu wechseln. Der Rest wird zusehen und kommentieren, wie unprofessionell er sie wechselt, in welche Richtung er sie besser hätte drehen sollen und wie schön ein Wechsel noch am Vortag funktioniert hat!

  • Du weißt, dass du ein echter Paraglider-Pilot bist, wenn... Du eine Postkarte von Freunden bekommst und beim Ansehen der Karte den Himmel auf Kumulus-Wolken untersuchst und dich dabei fragst, ob es wohl ein guter Ort zum Fliegen sei.

  • Jeder Start ist optional. Jede Landung ist unabdingbar.

  • Sehen zwei Bauern auf der Jagd einen Gleitschirmsegler in der Luft. Fragt der eine den anderen: "Was ist denn das für ein großer Vogel?" Meint der andere: "Keine Ahnung, aber den musst du schießen. Letzte Woche habe ich gesehen, wie er einen Menschen fallen gelassen hat."

  • Wie bringt man einen Hanglider-Piloten vom Fliegen ab? Man nimmt ihm das Auto weg.

  • Was ist der Unterschied zwischen einem Paragliding Fluglehrer und einer extra großen Pizza?
    Die große Pizza ist genug für eine vierköpfige Familie!

  • Meine Frau wollte ein Kleid, ich aber einen Schirm... da haben wir uns einen Gleitschirm gekauft.

  • Während einer Spirale am Tandem sagt der Pilot zum Passagier: "Schau mal, von hier oben sehen die Menschen aus wie Ameisen!" Darauf der Passagier: "Ich glaube, du solltest langsam mal ausleiten, das sind...."

  • Der Karabiner eines Gleitschirmfliegers bricht während dem Flug und er beginnt abzustürzen. Auch sein Rettungsschirm öffnet sich nicht. In völliger Panik sieht er, wie ihm ein Mann von der Erde entgegenfliegt und meint: "Gott sei Dank! Sie reparieren hoffentlich Gleitschirme?" Darauf der Andere kleinlaut: "Nein, Gasflaschen."

  • "Was ist der Unterschied zwischen einem Gleitschirm und einem Kondom? Wenn der Gleitschirm platzt, stirbt einer.

  • Gleitschirm-Pilot: "Warum wir ohne Motor fliegen? Weil wir es können!"

  • Es ist nicht die Geschwindigkeit, die tötet. Es ist der plötzliche Stopp, der weh tut!

  • Was ist der Unterschied zwischen einen Paragleiter und Boris Becker? Der Paragleiter hat den härteren Aufschlag.

  • Drachenflieger über Wiener Zentralfriedhof abgestürzt. Nächsten Tag in der Wienerzeitung: Drachenflieger abgestürzt. Schon 387 Tote geborgen.

  • Sagt die Frau des Piloten abends im Bett: "Wenn du schon nicht hochkommst, dann geh wenigstens von der Piste runter.

  • Zitat vom Schüler über Funk an den Fluglehrer: "Es ist windstill, aber der Windsack hängt so, dass, wenn Wind wäre, er von vorn kommen würde".

  • Wie ist der Wind am Startplatz? Rückenwind von vorne!


Weitere lustige Paragliding-Weisheiten und witzige Sprüche von Fluglehrern:

  • Und wenn du denkst es geht nicht mehr kommt irgendwo ein Wölkchen her.

  • Hörst von nahem das Donnergrollen, hättest vorher runter sollen.

  • Schaust du dem Windsack ins Maul, ist was faul. Schaust du ihm aufs Hinterteil bleiben auch die Knochen heil.

  • Paragliding-Weisheit: Und wieder musst ich's euch beweisen, oben bleibt man nur mit kreisen.

  • Spruch vom Fluglehrer: Cirren und Frauen darfst Du nicht trauen.

  • Über Dir, der Schirm ist rund, sei gewiss, gleich bist Du unt'.

  • Chinesische Weisheit: Es ist besser auf dem Boden zu sein und man wäre lieber in der Luft, als in der Luft zu sein und man wäre lieber auf dem Boden!

  • Will dein Schirm dich auf die Wange küssen, hat's dich aus der Thermik g'schmissen.

  • Dreh'n alle ihre Kreise andersrum, wäre Theorie nochmal lernen garnet dumm!

  • Im Luv geht's nuf, im Lee is a schee...

  • Hast den Protektor nicht im Gurtzeug drin, ist sogleich dein Rücken hin.

  • Hast den Klapper zu nah am Boden, ist die Wirbelsäul' verschoben.

  • Kannst die Turbulenz nicht mehr ertragen, hat's dich wohl ins Lee verschlagen.

  • Ist stabil grad die Spirale, kommt's sogleich zum Grand Finale.

  • Saugt's dich in ne Wolke rein, kommst Du wahrscheinlich nicht mehr heim.

  • Landet der Schirm mal unter Dir, gibt es auch kein Landebier.

  • Kommt die Wiese zu schnell näher, denk daran, du bist kein Rasenmäher.

 


Kennst du weitere Witze über Gleitschirmflieger oder Paragliding, die in dieser Sammlung nicht fehlen dürfen? Schreibe doch einen Kommentar und poste deinen Witz...

Kommentare 4

Thermikgeier (2012-12-24 - 13:29 Uhr)
Könnt Ihr Euch noch erinnern,
wie es war, da unterm Schirm?
Hoch oben über den Dingen?
Es scheint, als wäre alles eine Ewigkeit her.
Die Sonne im Gesicht, den Wind um die Nase, frei wie ein Vogel, der Weg war
das Ziel.
Die Wärme, die Farben, das Gefühl,
man war irgendwie eins mit ihr.
Jede Thermik roch anders, war ihr eigen Ding!
Mal links, mal rechts, mal sanft, mal zickig.
Eins mit den Elementen, der Welt entrückt.
Und ging dann der Tag zur Ruh,
so glitt man(n) zurück.
Selig lächelnd ...
:)
Rantanplan (2014-07-30 - 10:15 Uhr)
"Beste Bedingungen - machst Du den Ersten?"
Pauli (2015-04-25 - 11:33 Uhr)
Fussgänger (am Landeplatz): " Hallo Sie, kann man dieses Ding auch lenken?"
Pilot: "Nein, wir fallen hier alle rein zufällig neben dem Windsack runter!"

Rundkappensoarer!

Flying Mike (2016-07-17 - 23:03 Uhr)
Ground-Handling = Tütenturnen
Gleitschirmflieger = Freunde der aufsteigenden Warmluft

 

Neuen Kommentar abgeben

y1sb6