Das Aussageprotokoll - Wer ist der Dieb?

Letztes Update: Samstag, 24. Februar 2018 - 12:40 Uhr

Eine Bekannte von mir arbeitet in einer Kneipe. Als ich sie letztens besuchte, erzählte sie mir, dass einem der Gäste (Hochwürden) die Geldbörse gestohlen worden wäre, und dass der Polizist die Aussagen der fünf Verdächtigen aufgenommen hätte. Das Protokoll hat er liegen lassen:

Aussage Albert Arbenz:

  • a) "Ich hab das Geld nicht genommen."
  • b) "Ich hab` noch nie geklaut."
  • c) "Es war der Dieter."
  • Aussage Bartholomäus Brenner:

  • d) "Ich hab` die Geldbörse nicht genommen."
  • e) "Ich habe meinen eigenen Geldbeutel und mein Vater verdient soviel, dass ich das Geld vom Pfarrer nicht nötig habe."
  • f) "Der Emmeran weiß wer es war."

  • Aussage Carlo Calabrese:

  • g) "Ich war es nicht."
  • h) "Ich habe Emmeran erst kennen gelernt, als ich hier Ministrant wurde."
  • i) "Es war Dieter."
  • Aussage Dieter Drexler:

  • k) "Ich bin unschuldig."
  • l) "Emmeran ist der Täter."
  • m) "Albert lügt, wenn er behauptet, dass ich das Portmonaie gestohlen habe."
  • Aussage Emmeran Eckstein:

  • n) "Ich habe den Geldbeutel nicht gestohlen."
  • o) "Bartholomäus ist der Täter."
  • p) "Carlo kann sich für mich verbürgen. Wir waren schon im Laufstall zusammen."

  • Am Rande des Protokolls steht: Bei jedem Verdächtigen sind zwei Aussagen wahr und eine falsch.

    Wer ist der Dieb?

     

     

    Wie gefällt dir das Rätsel mit dem Aussageprotokoll? Hast du weitere Ideen oder Anmerkungen? Schreibe doch einen Kommentar...

    Kommentare 9

    Jojo (2016-11-28 - 19:12 Uhr)
    Eigentlich ja logisch
    Talha (2017-02-27 - 16:22 Uhr)
    Ich würde behaupten, dass es Bartholomäus Brenner war, da niemand etwas von einem Pfarrer erwähnt hatte.
    Herbert Sheffer mit sch (2017-06-05 - 19:39 Uhr)
    hallo ,
    ich kann die erklärung leider nicht nachvollziehen , bitte um erklärung.
    alle werden lügen , allle aussagen widersprechen sich , wie bitte kann man da wissen was die wahrheit ist ?
    bitte um erklärung , so dass ich es verstehe , vielen dank
    herbert.scheffer at gm.at
    Chris (2017-06-11 - 13:58 Uhr)
    @ Scheffer: Die wichtige Ausage ist, dass jeder ZWEI wahre und EINE falsche Aussage macht. Ansonsten würde es echt keinen Sinn machen.
    Carl (2017-07-09 - 11:56 Uhr)
    Wenn d) gelogen ist ist doch auch der Bartholomäus der Täter, oder?
    Dr.bruno (2017-07-15 - 20:26 Uhr)
    Ja Bartholomäus ist der Täter, ich fand bei der Lösung nur gemein das Großbuchstaben verwendet werden und bei der Auflistung der Aussagen kleinbuchstaben. Da muss man kurz überlegen Warum i also I falsch ist. Auf den ersten Blick sieht man halt ein kleines L.

    verwirrend
    Mathe Professor (2017-11-02 - 15:46 Uhr)
    Gut gemacht. 1st Try schnell geschafft. Weiter so
    Asdfghjklöä (2017-11-17 - 16:27 Uhr)
    Ich glaube das es Bartholomäus war
    Bartholomäus (2018-02-24 - 12:40 Uhr)
    Ich wars

     

    Neuen Kommentar abgeben

    463pd