Die besten Musikerwitze

Letztes Update: Dienstag, 16. August 2016 - 16:40 Uhr
  • "Mama, warum droht der Mann da vorne der Dame auf der Bühne mit dem Stock? "Er droht nicht, er dirigiert." "Aber warum schreit sie dann so?"

  • Warum sind die Musiker so fleißige Leute? Weil sie im Akkord arbeiten!

  • Kommt ein Bratscher aufgeregt in das Musikgeschäft: "Also, die Bratsche, die Sie mir gestern verkauft haben, die können Sie gleich wiederhaben. Da ist ja bei jeder Saite ein anderer Ton drauf!"

  • Welche Musik lieben die Schotten? Den Rock.

  • Es klingelt an der Tür. "Guten Tag, ich bin der Klavierstimmer." "Aber ich habe sie ja gar nicht bestellt!" "Sie nicht, aber ihr Nachbar!"

  • Wie kann man seine Trompete gegen Diebstahl schützen? Man legt sie in einen Saxophonkoffer.

  • Ein Musiker will ein Zimmer mieten, aber die Vermieterin lehnt bei der Berufsangabe gleich ab: "Ich hatte schon einmal einen wie Sie. Zuerst war er sehr beethövlich, doch schnell wurde er mozärtlich zu meiner Tochter, brachte ihr einen Strauß mit, nahm sie beim Händel und führte sie mit Liszt über den Bach in die Haydn. Dann wurde er Reger und sagte: 'Frisch gewagnert ist halb gewonnen.' Er konnte sich nicht brahmsen und jetzt haben wir einen Mendelssohn und wissen nicht wo Hindemith."

  • Was kostet ein Fagott? Tausend Euro der Meter - ohne Klappen.

  • Der völlig unbegabte Bariton sagt: "Und nun singe ich 'Am Brunnen vor dem Tore.' " Ein genervter Zuhörer antwortet: "Das ist auch gut so, hier drinnen hört Ihnen ja sowieso keiner mehr zu!"

  • Was bekommt man, wenn man einen Dudelsack, ein Akkordeon, ein Banjo und eine Tuba vom Dach eines Hochhauses herunterschmeißt? Applaus.

  • Warum sollten Bratscher nicht Bergsteigen? Wenn sie sich verlaufen dauert es Jahre, bis man sie vermisst.

  • Ein Duo - einer taub, der andere blind - spielt auf einer Hochzeit. Fragt plötzlich der Blinde den Tauben: "Tanzen sie eigentlich schon?" Meint der Taube: "Wieso, haben wir denn schon angefangen?"

  • Warum singen Tenöre meistens mit Kopfstimme? Weil sie dort für die Resonanzbildung die größten Hohlräume haben!

  • Wie heißt Bratsche auf Arabisch? Is lahm.

  • Wie heißt Geigenkasten auf Spanisch? Fidel Castro.

  • Warum werden Bassisten seit 400 Jahren unterdrückt? Weil es sich bewährt hat.

  • Was sind die drei schlimmsten Feinde des Musikers? Frische Luft, helles Tageslicht und das Gebrüll der Vögel.

  • Wie nennen Musiker das Petting? Sex Unplugged.

  • Wie ersetzt eine Sängerin eine Glühbirne? Sie hält die Hand mit der Glühbirne in die Höhe und meint, die ganze Welt dreht sich um sie!

  • Husten beim Fernsehen macht nur halb soviel Spaß wie in der Oper.

  • Was ist ein Rockmusiker ohne Freundin? Obdachlos.

  • Was ist ein Saxophonist, der Alt- und Tenorsax spielt? Bisaxuell.

  • Woran erkennt man, dass ein Bratscher falsch spielt? Daran, dass sich der Bogen bewegt!

  • Was sind die Spice Girls in 20 Jahren? Old Spice!

  • Warum bestehen alle Sopranistinnen-Witze nur aus einer Frage? Damit Tenöre sie verstehen.

  • Arzt: "Sie haben nur noch fünf Monate zu leben!" Musiker: "Wovon denn?"

  • Warum spielt Dracula grundsätzlich nur in B-Tonarten? Weil er keine Kreuze sehen kann!

  • Was sind 20 Akkordeons auf dem Meeresgrund? Ein guter Anfang.

  • Was ist das Idealgewicht eines Kapellmeisters? 1,5 kg - mit Urne.

  • Sitzen zwei Bratscher in einer Kneipe - kommt ein Musiker herein.

  • Wie nennt man die Tontechniker in Norddeutschland? Die Halligen.

  • Was ist das Lieblingsinstrument eines Mantafahrers? Oh boooh eeh!

  • Posaunisten kommen auf die Welt, machen Pause und sterben.

  • Trompeter zum Hornisten: "Grüße ihn bitte ganz lieb von mir, ja?" Hornist: "Wen denn?" Trompeter: "Na den Ton, wenn du ihn denn mal treffen solltest!"

  • Was hat drei Beine und das Arschloch oben? Ein Schlagzeughocker.

  • "Papa, wie schreibt man Xylophon ???" "Gar nicht, so was spielt man."

  • Was ist eine Blondine in einer Ritterrüstung? Ein Blechblasinstrument!

  • Was muss ein Musiker trinken, wenn er 0,5 Promille erreichen will? Drei Tage lang gar nichts.

  • "Sagen Sie, kennen Sie eigentlich Beethovens Zehnte?" "Nein, ich wusste gar nicht, dass er so oft verheiratet war!"

  • Wenn jemand einen Geiger-Witz erzählt, lachen die Zuhörer. Wenn jemand einen Bratscher-Witz erzählt, nicken alle zustimmend.

  • Warum spielen Dudelsackspieler immer beim Gehen? Bewegliche Ziele sind schwerer zu treffen.

  • Wieso dürfen Orchesterpausen nicht länger als 20 Minuten dauern? Wären sie länger, müsste man die Schlagzeuger jedes Mal neu anlernen.

  • An der Tür des Konzertsaals hängt ein Schild: "Hunde müssen draußen bleiben." Nach dem Konzert kann man die handschriftliche Ergänzung lesen: "Der Tierschutzverein".

  • Welches ist das älteste Instrument? Das Akkordeon, denn es hat die meisten Falten.

 

Kennst du weitere lustige Musikerwitze, die in dieser Sammlung nicht fehlen dürfen? Schreibe doch einen Kommentar und poste deinen Witz...

Kommentare 3

Gerald (2014-09-20 - 12:28 Uhr)
Was sind 20 Akkordeonisten auf dem Meeresgrund?
- Ein guter Anfang.

Der kürzeste Musikerwitz:
Gehen zwei Musiker an einer Kneipe vorbei.

Was ist besser: Eine Geige oder ein Kontrabass?
Der Kontrabass - der brennt länger.
Und was ist besser: ein Kontrabass oder ein Klavier?
Das Klavier, weil man da ein Bier drauf stellen kann.
tomgold (2016-01-22 - 02:33 Uhr)
Was ist der schönste Ton der Oboe? Wenn sie leise knisternd im Kaminfeuer liegt!
Der Unterschied zwischen einer Geige und einer Oboe? Die Geige brennt länger!
Rotzkanne (2017-05-22 - 22:43 Uhr)
Kommt ein Bassist ins Musikgeschäft: "Ich brauche ein neues Kabel."
Händler: "Wie lange?" Bassist: "So vier bis fünf Wochen."

 

Neuen Kommentar abgeben

85qh6