Familie über die Brücke - Wie kann das gehen?

Letztes Update: Dienstag, 16. August 2016 - 16:41 Uhr

Eine Familie steht auf der linken Seite.
Rechts ist das Haus, dazwischen eine Brücke.
Die Familie hat eine Taschenlampe dabei, die 60 Minuten leuchtet.
Auf der Brücke dürfen immer nur zwei Personen sein.
Für jede Person ist eine Minutenzahl angegeben: 25, 20, 10, 5 (Mutter, Vater, Tochter, Sohn).
Die Familie möchte über die Brücke zu ihrem Haus gelangen.

Zusatzinfo:

  • Auf der Brücke dürfen maximal zwei Personen gleichzeitig sein (eine Person alleine geht natürlich auch).
  • Die Brückenüberquerung ist gefährlich, daher geht dies nur mit Licht (Taschenlampe). Es muss also immer einer mit der Lampe zurücklaufen.
  • Wenn zwei Personen zusammen die Brücke überqueren, brauchen sie die Zeit, die der Langsamere von beiden auch alleine benötigen würde (beide brauchen ja das Licht).

Wie kann das gehen?

 

 

 

Gefällt dir das Rätsel? Du möchtest deine Meinung dazu sagen? Oder hast du eine bessere Lösungsbeschreibung parat? Schreibe doch einen Kommentar...

Kommentare 9

Eisfrost (2015-05-06 - 14:22 Uhr)
Wir mussten das in der schule machen. Es ist so schon nicht so mein Ding, aber das es SO UNWITZIG, BLÖDE und KOMISCHE Rätsel gäben würde, hätte ich nicht gedacht...
Pheline (2015-11-19 - 01:31 Uhr)
Kann´s sein, dass der Autor vergessen hat, den Rückweg mit einzuberechnen? Wenn man die Mutter (25) + Vater (20) + Tochter (10) + Sohn (5) addiert, kommt man auf genau 60 Minuten, also solange, wie die Taschenlampe leuchtet. Bedenkt man jedoch, dass der schnellste (der Sohn mit 5 Minuten) die Taschenlampe jedes Mal wieder zurückbringen muss und dafür auch 5 Minuten (zusätzlich) benötigt, wäre dieses Rätsel nicht lösbar.
Diana (2016-01-16 - 12:19 Uhr)
Zuerst läuft der Sohn und die Tochter über die Brücke. Der Sohn geht wieder zurück. Dann laufen Vater und Mutter zusammen über die Brücke und geben die Lampe der Tochter. Diese holt den Sohn von der anderen Seite ab.
BOSS (2016-07-06 - 12:16 Uhr)
Zuerst gehen Sohn und Tochter rüber (5 + 10),
dann der Sohn zurück (5),
dann Mutter und Vater rüber (25 + 20),
dann die Tochter zurück (10)
und am Ende Sohn und Tochter rüber (5 + 10).

Ergibt: 10 + 5 + 25 + 10 +10
Summe: 60 Minuten!
Gravity (2016-08-18 - 15:46 Uhr)
@Pheline aber wenn die mutter und der vater über die brücke gehen brauchen sie nur 25minuten(wegen der Mutter) nicht 45. Es giltet ja immer nur die längere Zeit.
Armin (2017-01-11 - 23:08 Uhr)
Der Sohn bringt die Tochter rüber (10), damit sie ihn später mit der Taschenlampe wieder abhohlen kann.
Danach bringt er die Taschenlampe seinen Eltern zurück (5).
Die Eltern übequeren als nächstes die Brücke (25) und geben die Taschenlampe der Tochter.
Diese geht zu ihrem Bruder zurück (10) und bringt ihn sicher (10) über die Brücke.
Jürgen (2017-04-06 - 10:45 Uhr)
Schwer ist leicht und anders herum....
Stephan (2017-11-02 - 12:56 Uhr)
Warum so kompliziert?
Außerdem, wenn der Sohn nur 5 Minuten hat, kann er nicht mehr zurückgehen.
wenn die Tochter nur 10 Minuten hat kann sie nur hin und wieder zurückgehen und steht dann an ...
Es muss also einfach die Mutter jeden einzelnd über die Brücke führen. Fertig
Also schaffe ich das sogar in 25 Minuten.
Es fehlt dazu einfach noch eine Bedingung um es ein weniger kniffliger zu gestalten!
Ich hoffe ich konnte helfen, liebe Grüße
Stephan (2017-11-02 - 12:59 Uhr)
Nachtrage:
Ich habe die Minuten als "erlaubte Zeit zum Überqueren der Brücke" gesehen

 

Neuen Kommentar abgeben

rs3dt