Waffeln aus Haferflocken (25 Min. Arbeit, fertig nach 8 Std.)

Update: Samstag, 14. März 2020

Home / INTERESSANTES / Rezepte

Die Standard-Waffeln sind sooooo lecker, aber mit reichlich Zucker und Weißmehl nicht gerade die ideale Nahrung für Kinder. Erwachsene sollten nicht mit der Erwartung an diese Hafer-Waffeln rangehen, dass sie fast so schmecken wie die altbekannten - sondern diese sind ganz anders, meinem Geschmack nach richtig lecker! Probiert ihr es auch aus?

Und so geht's:

Waffeln aus Haferflocken

  • 250 g kernige Haferflocken
  • 500 ml Milch

mischen und am besten über Nacht im Kühlschrank einweichen lassen. Die Butter weich werden lassen.

  • 200 g Butter
  • 3 EL Honig
  • 1 Prise Salz

dazugeben und verrühren.

  • Fett

zum Bestreichen des Waffeleisens, einen Klecks Teig in die Mitte geben und knusprig backen.

 

Überblick

Zeitbedarf insgesamt, bis fertig zum Essen: 8 Stunden

Zeit für die Zubereitung des Teigs: 5 Minuten

Zeit zum Ruhen: mindestens 5 Stunden, besser eine ganze Nacht

Zeit zum Backen mit dem Waffeleisen: 20 Minuten

 

Tipp

Hafer ist ein Allrounder und bietet für den menschlichen Körper sehr wertvolle Inhaltsstoffe!

Mit Puderzucker bestreut sind die Waffeln zwar nicht mehr zuckerfrei, aber einfach lecker!
Auch Zimt macht sich gut, wenn man z.B. einen halben TL schon in den Teig gibt.

Hier findest du alle Abkürzungen, die in den Rezepten verwendet werden als Zusammenfassung.

Kommentare 0

 

Neuen Kommentar schreiben: