Die liebe Logik - Tappst du in diese Falle?

Update: Donnerstag, 21. März

Home / INTERESSANTES / Tipps

Heute brachte ich meine Tochter (fast 6) zum Kindergarten. Dort findet jeden Donnerstag ein extra Vorschul-Programm für die ältesten Kinder statt. Heute sagte meine Tochter, dass sie da nicht mitmachen möchte. Das teilten wir der Erzieherin mit, die ein herzensguter Mensch ist. Ihre Reaktion: „Wirklich nicht? In der Schule nachher kannst du auch nicht sagen, dass du nicht mitmachen willst.“ Ich: „Umso mehr genießen wir es jetzt, dass die Wahl besteht und sie es sich aussuchen kann!“ und meine Tochter zischte vergnügt ab zum Spielen mit ihrem dreijährigen Freund an der Hand, der nicht ins Vorschulkinder-Programm mitgehen darf.

Ist das nicht verhext? Die liebe Logik! Wenn es nächstes Jahr in der Schule ein MUSS ist, gewöhnen wir die Kinder lieber jetzt schonmal an die Zwänge? Nach dieser Logik gilt dann auch: Wenn heute wunderbarer Schnee liegt, baue ich keinen Schneemann, denn nächste Woche bei 10 Grad wird das auch nicht gehen. Wenn meine Lieblingshandschuhe in sechs Monaten kaputt sein werden, trage ich sie zur Gewöhnung auch jetzt schon nicht mehr. Wenn ich nächste Woche eine Bein-OP habe, die mich absehbar für zwei Wochen lahmlegt, lege ich mich sofort schonmal hin und stelle Krücken bereit. Morgen wird hier die Straße gesperrt, ich fahre heute schonmal die Umleitung. Wenn ich mit 97 Jahren nichts mehr selbst kann, lasse ich mir mit 40 lieber schonmal vom Pflegepersonal Windeln anziehen. Logisch, oder?

Die letzten Beispiele klingen absurd. Für mich klingen die extrem absurd. In etwas abgeschwächter Form erwischt mich auch gelegentlich diese Logik: Wenn der Wecker nächste Woche so früh klingelt, erlaube ich mir die drei Tage zuvor auch nicht auszuschlafen.

Bei so manchen Dingen im Leben mag das auch einen gewissen Sinn haben. Ich finde wichtig, dass wir uns das bewusst machen! Dann tappen wir seltener in die Falle!

 

Erlebst du solche Situationen auch? Warum ist das so, dass viele Menschen die Optionen, die (zumindest noch eine Weile) zur Verfügung stehen, nicht nutzen? Schreibe einen Kommentar. 

Kommentare 0

 

Neuen Kommentar schreiben: