Viel erleben in der Sonnenstadt Freiburg

Update: Sonntag, 18. September 2022 Anzeige

Home / INTERESSANTES / Tipps

Fast 231.000 Menschen leben in Freiburg im Breisgau. Die baden-württembergische Stadt zählt zu den sonnenreichsten Großstädten in Deutschland und hat für einen Besuch jede Menge zu bieten. Die Stadt ist bekannt für ihre historische Altstadt und die vielen schöne, engen Gassen. Obwohl man sich in einer Großstadt aufhält, hat sich Freiburg sein uriges Flair bewahrt. Dazu gehört auch das studentische und alternative Lebensgefühl.

Panorama-Ansicht von Freiburg
Bildquelle: Wikipedia, © Armin Hornung

 

Rein in die Wohlfühl-Region

Freiburg hat eine sehr hohe Lebensqualität. Das liegt vor allem an der Lage am Rande des Schwarzwaldes. Zudem liegen die Schweiz und Frankreich in unmittelbarer Nähe. Direkt hinter der Stadt beginnen die Höhenzüge des Schwarzwaldes. Zudem liegen die Weingegenden wie etwa Müllheim im Markgräflerland in unmittelbarer Nähe. Wenige Kilometer sind es in die Vogesen und ins Elsass und auch nach Basel ist es mit dem Auto oder der Bahn nicht weit. Zudem ist auch der große Freizeitpark "Europa-Park" nicht weit von der Stadt entfernt. Für einen Kurztrip aber auch einen längeren Aufenthalt ist Freiburg und die Region viel mehr als nur ein Geheimtipp. Für Übernachtungen gibt es eine Vielzahl von Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen. Einen besonderen Aufenthalt verspricht darüber hinaus das Erlebnis-Hotel Heuboden bei Freiburg. Das Hotel in Umkirch bietet immer wieder spezielle Angebote und Veranstaltungen, die den Besuch im Breisgau noch attraktiver machen.

 

Schöne Altstadt

In Freiburg selbst sollten Besucher zunächst einen ausgiebigen Bummel durch die schöne Altstadt machen. Hier gibt es zahlreiche Tore, alte Gassen, schöne Häuser und die vielen kleinen Wasserläufe - von den Einheimischen "Bächle" genannt. Wer übrigens ins "Bächle" läuft, muss laut den Einwohnern auch eine Freiburgerin oder einen Freiburger heiraten. Aufgrund der vielen kleinen Kanäle wird die Altstadt auch "Klein-Venedig" genannt. Hier gibt es auch zahlreiche schöne, urige Geschäfte sowie gemütliche Cafés und Restaurants mit einem umfangreichen kulinarischen Angebot. Ein Tipp für Shopping-Freunde ist ein Spaziergang durch die wunderbar bewachsene Konviktstraße. Hier gibt es viele Geheimtipps für das ein oder andere Schnäppchen.

 

Hoch hinaus

Eine beliebte Sehenswürdigkeit ist auf dem Münsterplatz und dem Münstermarkt zu entdecken. Hier steht das Freiburger Münster mit seinen 91 individuell gestaltete Wasserspeier-Figuren an der Fassade. An dem Gotteshaus wurde über 300 Jahre gebaut. Auf dem Münsterplatz findet auch immer der überaus beliebte Wochenmarkt statt. Einen tollen Blick auf die Altstadt hat man übrigens vom Schlossberg. Der Hausberg Freiburgs liegt mitten in der Stadt und ist eine herrlich grüne Oase. Vom Kanonenplatz führt ein Waldwanderweg zum Berg. In 15 Minuten erreicht man die Spitze und kann die herrliche Aussicht genießen und sich im Biergarten stärken.

 

Viel mehr erleben

Kulinarische Höhepunkte gibt es in Freiburg zuhauf. Das Angebot an badischer Küche oder internationalen Schmankerl ist groß. Auch im Erlebnis-Hotel Heuboden bei Freiburg werden die Gäste aufs Beste kulinarisch versorgt. Badische Lebensfreude wird in Freiburg und seiner Umgebung großgeschrieben. Schon im Februar wird die Freiburger Fasnet groß in der Stadt gefeiert. Sobald es wärmer wird, finden zahlreiche Kultur- und Musikveranstaltungen - größtenteils Open-Air - in der Stadt statt. Bei schlechtem Wetter lohnt auch ein Besuch in einem der vielen Museen im Ort. Wer hochklassigen Bundesliga-Fußball sehen will, der besucht eines der Heimspiele des SC Freiburgs im Europa-Park-Stadion. Der namensgebende Freizeitpark liegt nicht weit entfernt.

 

Kennst du die wunderschöne Stadt Freiburg? Hast du weitere Geheimtipps oder kennst du ganz besondere Locations? Wir freuen uns über Feedback.

Kommentare 0

 

Neuen Kommentar schreiben: