Wissenswertes über Roulette – das müssen Spieler wissen

Update: Freitag, 19. April 2019 - 13:09 Uhr

Home / INTERESSANTES / Tipps

Es gibt ein Glücksspiel, von dem vermutlich schon jeder etwas gehört hat: Roulette. Es fasziniert, zieht Menschen in seinen Bann und wer einmal ein Casino besucht, der steht sicherlich für mindestens einige Minuten am Roulette-Tisch und schaut zu. Oder spielt selbst. Dafür sollte jedoch gewusst werden, worum es bei dem Spiel geht und worauf es ankommt. Gibt es gar Kniffe oder Strategien? Dieser Artikel schaut sich das Ganze einmal an.

Roulette
Abbildung 1: Roulette übt auf viele Spieler eine ganz eigene Faszination aus.

 

Die Spielregeln

Kurz zusammengefasst sind die Regeln einfach. Der Spieler wählt eine Zahl oder eine Farbe und macht seinen Einsatz. Bleibt die Kugel auf der Zahl oder einem Feld mit der Farbe liegen, hat der Spieler gewonnen. Das sind natürlich nur die sehr knappen Regeln und sie erklären nicht, was es für welche Wahl und welches Ereignis gibt. Ein Überblick:

YouTube-Video per Klick öffnen:

Roulete

Und wie sieht das mit dem Gewinn aus? Hier gibt es feste Gewinnmaxima. Da es ein Einsatzminimum gibt, gibt es auch Gewinnquoten für die Höchstgewinne. Bei einem Minimaleinsatz gibt es beim Roulette aufgrund der Regeln im besten Fall 12.250 Euro zu gewinnen und dies bei der Wettart »Plein«. Die Quoten im Überblick:

 

Gibt es Gewinnstrategien?

Auch rund um das Roulette haben sich längst Strategien ergeben. Darunter sind einige, die längst von Spielbanken und Online-Casinos verhindert werden. Hierzu werden die Gewinnquoten und Höchstgewinne genutzt, wie auch die Mindesteinzahlung. Der Grund hinter diesen Einschränkungen ist, dass übermäßige Auszahlungen zur Insolvenz des Casinos führen könnten, zudem lassen sich Strategien auf diese Weise gut verhindern. Ein Beispiel für entsprechende Strategien:

Der Gedanke, Strategien einzusetzen, ist völlig natürlich. Allerdings ist Roulette ein Glücksspiel, welches nicht zu erlernen oder mit einer Taktik zu beeinflussen ist. Sicherlich gibt es gerade in den sozialen Netzwerken oder YouTube-Kanälen unzählige Tipps, nur: Würden diese zutreffen, säßen die »Roulettemeister« nicht in einem schlichten Wohnzimmer und müssten Videos für Klickzahlen veröffentlichen.

Ganz sind Systeme aber nicht von der Hand zu weisen, denn werden sie als Kombination genutzt oder werden verschiedene Wetten miteinander kombiniert, so lassen sich die Gewinnchancen selbstverständlich verbessern. Diese Kombination aus Wetten lässt sich wieder mit dem Lottoschein vergleichen. Wer nur ein Feld spielt, der hat geringere Chancen, als jemand, der fünf Felder mit jeweils unterschiedlichen Zahlen tippt. Und wer nun noch die Sonderlotterien nutzt, der steigert seine Gewinnchance ebenfalls.

 

Was ist beim Roulettespiel zu beachten?

Und was sollte ein Spieler beachten, wenn er sich auch einmal am Roulette versuchen möchte? Die Tipps und Ratschläge gelten nun nicht allein für dieses Spiel, sondern für alle Glücksspiele. Zudem ist es unerheblich, ob online oder in der Spielbank gespielt wird:

Allgemein gilt, das Glücksspiel lieber unbeachtet zu lassen, wenn man aktuell private oder finanzielle Probleme hat. Es ist zu leicht, die Probleme durch das Spielen zu vergessen und genau diese Ansichtsweise führt oft in die Spielsucht. Dasselbe gilt übrigens für Alkohol. In Spielbanken ist der Ausschank ohnehin begrenzt, daheim im Online-Casino sollten Spieler ebenfalls die Hände von alkoholischen Getränken während des Spielens lassen. Da der Alkohol dasselbe Belohnungszentrum im Hirn anregt, wie Drogen oder das Spiel an sich, verstärkt sich die Suchtgefahr nur – in allen Richtungen.

Roulette
Abbildung 2: Beim Glücksspiel sollten Spieler stets darauf achten, es nicht zu übertreiben.

 

Fazit – Roulette zum Spaß

Die sicherste Möglichkeit, sich ans Roulette zu wagen, ist, es als Spaß zu betrachten. Nie sollte der Gewinn der Grundgedanke sein, denn wer so denkt, der kann nur enttäuscht werden. Strategien, abseits der Kombiwetten lohnen sich kaum und werden von den Casinos gerne eingeschränkt. Dennoch ist Roulette das einfachste Glücksspiel mit einem überschaubaren Risiko, welches leicht zu erlernen ist.

Bildquellen:

Abbildung 1: @ meineresterampe (CC0-Lizenz) / pixabay.com

Abbildung 2: @ stux (CC0-Lizenz) / pixabay.com

Kommentare 0

 

Neuen Kommentar schreiben: