Lustiges Business-Gedicht

Update: Montag, 22. März 2021

Home / LUSTIGES / Gedichte

Business-Gedicht

Die Sonne geht auf, der Tag beginnt.
Beim Frühstück alle froh gesinnt.
Schnell hinaus, ab ins Büro,
Wie jeden Tag, das ist halt so.

Arbeit, Arbeit, Umsatz, Zahlen.
Und dann mit Geschäften prahlen.
Termin verpasst, was mach' ich bloß?
Jetzt geht der Stress erst richtig los.

Kunde sauer, welche Pein.
Überstunden müssen sein.
Quartalsbericht und Zeitkontrolle,
Wer spielt hier die größte Rolle?

Arbeit, Arbeit, Schuften, Sparen.
Wieder gibt es neue Waren.
Buchung, Steuer, Zahlen verdreht,
Weil niemand weiß, wie's richtig geht.

Kollegen komm'n, Kollegen geh'n.
Keiner bleibt halt gerne steh'n.
Die beste Stelle hin und her,
Jeder will sie, ach so sehr.

Arbeit, Arbeit, Geld und Macht.
Von Morgenstund' bis in die Nacht.
Wie gut, dass mir der Job gefällt,
Denn Geld regiert die Welt!

 

© 2011-10-21, Andreas Schibilla

Wie gefällt dir das witzige Business-Gedicht? Kennst du ähnliche Gedichte? Schreibe doch einen Kommentar...

Kommentare 1

Wendelin Kußmaul (2021-03-22)
Zeit mit Corona

Seit Wochen ist es nun bekannt,
ein Virus hat uns in der Hand.
Er sagt nicht wo er jetzt mal sitzt,
das ist gerade seine List.
Den Bösewicht kann keiner fangen
und sperren hinter Eisenstangen.
Weil er gewitzt ist und brutal.
ist für Menschen eine Qual.
Nichts ist so wie es einmal war,
das wird nun auch dem Letzten klar.
Drum haltet jetzt die Regeln ein,
dann wird die Zukunft keimfrei sein.

 

Neuen Kommentar schreiben: