Rätsel: Das Aussageprotokoll - Wer ist der Dieb?

Update: Sonntag, 08. August 2021

Home / RÄTSEL / Knobelaufgaben

Eine Bekannte von mir arbeitet in einer Kneipe. Als ich sie letztens besuchte, erzählte sie mir, dass einem der Gäste (Hochwürden) die Geldbörse gestohlen worden wäre, und dass der Polizist die Aussagen der fünf Verdächtigen aufgenommen hätte. Das Protokoll hat er liegen lassen:

Aussage Albert Arbenz:

  • a) "Ich hab das Geld nicht genommen."
  • b) "Ich hab` noch nie geklaut."
  • c) "Es war der Dieter."

 

Aussage Bartholomäus Brenner:

  • d) "Ich hab` die Geldbörse nicht genommen."
  • e) "Ich habe meinen eigenen Geldbeutel und mein Vater verdient soviel, dass ich das Geld vom Pfarrer nicht nötig habe."
  • f) "Der Emmeran weiß wer es war."

 

Aussage Carlo Calabrese:

  • g) "Ich war es nicht."
  • h) "Ich habe Emmeran erst kennen gelernt, als ich hier Ministrant wurde."
  • i) "Es war Dieter."

 

Aussage Dieter Drexler:

  • k) "Ich bin unschuldig."
  • l) "Emmeran ist der Täter."
  • m) "Albert lügt, wenn er behauptet, dass ich das Portmonaie gestohlen habe."

 

Aussage Emmeran Eckstein:

  • n) "Ich habe den Geldbeutel nicht gestohlen."
  • o) "Bartholomäus ist der Täter."
  • p) "Carlo kann sich für mich verbürgen. Wir waren schon im Laufstall zusammen."

 

Am Rande des Protokolls steht: Bei jedem Verdächtigen sind zwei Aussagen wahr und eine falsch.

Wer ist der Dieb?

 

 

 

 

Kommentare 21

Jojo (2016-11-28)
Eigentlich ja logisch
Talha (2017-02-27)
Ich würde behaupten, dass es Bartholomäus Brenner war, da niemand etwas von einem Pfarrer erwähnt hatte.
Herbert Sheffer mit sch (2017-06-05)
hallo ,
ich kann die erklärung leider nicht nachvollziehen , bitte um erklärung.
alle werden lügen , allle aussagen widersprechen sich , wie bitte kann man da wissen was die wahrheit ist ?
bitte um erklärung , so dass ich es verstehe , vielen dank
herbert.scheffer at gm.at
Chris (2017-06-11)
@ Scheffer: Die wichtige Ausage ist, dass jeder ZWEI wahre und EINE falsche Aussage macht. Ansonsten würde es echt keinen Sinn machen.
Carl (2017-07-09)
Wenn d) gelogen ist ist doch auch der Bartholomäus der Täter, oder?
Dr.bruno (2017-07-15)
Ja Bartholomäus ist der Täter, ich fand bei der Lösung nur gemein das Großbuchstaben verwendet werden und bei der Auflistung der Aussagen kleinbuchstaben. Da muss man kurz überlegen Warum i also I falsch ist. Auf den ersten Blick sieht man halt ein kleines L.

verwirrend
Mathe Professor (2017-11-02)
Gut gemacht. 1st Try schnell geschafft. Weiter so
das ? (2020-03-18)
ich kapiere die aufgabe nicht!?
hallo zusammen (2020-03-27)
ich auch nicht, aber wenn man sich anstrengen würde (und nicht so wie ich immer gleich die Lösung schaut)

würde man es wahrscheinlich schon schaffen

bye zusammen
tuffel (2020-05-17)
Gutes Rätsel hab ein bisschen gebraucht bin aber drauf gekommen
Dj (2020-06-08)
Cooles Rätsel ,es ist eigentlich ganz simple mann schaut sich am besten erst mal jeweils die Aussage an z.b von Bartholomäus Brenner (kurz BB)Ich nehm jetzt einfach mal an das (e:Ich habe meinen eigenen Geldbeutel und mein Vater verdient soviel das ich das Geld nicht brauche.)falsch ist und stelle fest das das nicht sein kann den dan müssten (d:Ich (BB)hab die Geldbörse nicht genommen )und (f: Der Emmeran...(kurz EE)weiß wers war )richtig sein ,was sich wieder spricht den f: EE behauptet es wäre BB und d:BB behauptet das er es nicht ist .Es kann deshalb nur eine von beiden richtig sein...,was bedeutet das e doch nicht falsch sondern richtig ist .So macht ihr weiter und irgendwann wisst ihr überall was richtig und falsch ist.Ihr könnt übrigens auch mit anderen Aussagen beginnen...,war nur einfacher zu erklären
Leticia (2020-07-04)
Hochwürden = Pfarrer. Ist eine höfliche Anrede für einen Geistlichen. Sonst würde man Bartholomäus ja bereits daran erkennen, dass er diese Information als einziger besitzt.
Ich bin Bartholomäus (2020-11-01)
Ich war es.

Alle sagten, dass sie es nicht waren. So auch ich, nur bei mir war es eine Lüge. Darum musst ich danach zweimal die Wahrheit sagen.

Alle anderen haben irgendjemanden beschuldigt. Aber ich konnte das nicht machen, weil es ja dann eine erneute Lüge wäre ;-)
(2021-01-11)
Rätsel-Lösung:
Beide, Albert und Dieter beteuern zweimal ihre Unschuld. Das C falsch ist, bestätigen Dieters Aussagen K und M. Wenn Dieter unschuldig ist, ist I falsch. Deshalb ist H richtig, woraus folgt, dass P falsch ist. Folglich muss O wahr sein.

Bartholomäus ist der Dieb.

Wahr sind die Aussagen : A, B, E, F, G, H, K, M, N,O.
Gelogen sind: C, D, I, L, P.
greatcaronja (2021-01-19)
Das ist eigentlich total simpel dass Bartholomäus es war.
Außer ihm erwähnt niemand den Pfarrer.
Lilly (2021-01-25)
Hääää??
Ich verstehe dass Rätzel nicht???
Lilky (2021-01-25)
sorry jetzt hab ichs verstanden
Lilly2.0 (2021-03-19)
Ich verstehe das Rätzzel auch nicht xD
Lilly3.0 (2021-03-19)
Man schreibt es Rätsel, kleiner Tipp der Lilly 3.0 Hihihihi
0101110001010010 (2021-07-27)
Ich habe zuerst auf Carlo getippt, aber jetzt... :P
Klejo Relleh (2021-08-08)
Muss es in der Protokollnotiz nicht richtigerweise heißen: "Bei jedem Verdächtigen (nicht aber beim Dieb) sind zwei Aussagen wahr und eine falsch.

 

Neuen Kommentar schreiben: