Die perfekte Weihnachtsfeier organisieren

Update: Montag, 16. August 2021 Anzeige

Home / INTERESSANTES / Tipps

Von der Weihnachtskarte bis hin zum geeigneten Ort für die betriebliche Weihnachtsfeier - damit die magische Adventszeit durch ein gelungenes Firmen-Event noch großartiger wird, sind einige organisatorische Fähigkeiten gefragt. Erfahre in diesem Artikel, wie du das geeignete Konzept für eine Weihnachtsfeier planen und wie du mit deinen Weihnachtskarten sowohl Mitarbeiter als auch Geschäftspartnern eine Freude bereiten kannst, die lange in Erinnerung bleibt.

Weihnachtsfeier

 

Schritt eins: Teilnehmer einladen

Die erste Überlegung bei der Planung einer Weihnachtsfeier sollte sein, zu überlegen, wer der Weihnachtsfeier beiwohnen soll. Ist ein Teilnehmerkreis festgelegt, geht es an die Gestaltung der passenden Einladungskarten. Dank Internetanbietern wie Kaartje2go können diese heutzutage individuell gestaltet werden. So erhalten Mitarbeiter oder Geschäftspartner die passende Einladung für dein Event. Nicht vergessen: Ort und Datum der Feierlichkeiten zur Weihnachtszeit auf der Karte zu notieren.

 

Schritt zwei: Das Budget kalkulieren

Wie viel Geld bist du bereit, für deine perfekte Weihnachtsfeier auszugeben - oder kannst du investieren. Je nachdem wie viele Gäste auf der Feier in der Adventszeit zugegen sein sollen, welches Essen oder Getränke serviert werden, können die zu kalkulierenden Ausgaben stark schwanken. Einige Betriebe geben eine bestimmte Menge an Freigetränken pro Gast vor und verwöhnen die Teilnehmer mit einem weihnachtlichen Buffet. Ebenso möglich ist es, die Teilnehmer vorab ein Menü à la carte auswählen zu lassen. Dabei gilt: Das Budget lieber etwas zu hoch als zu niedrig ansetzen. Lasse dir einige Wochen vorher bestätigen, wer zur Weihnachtsfeier erscheinen wird und plane dann das verfügbare Pro-Kopf-Budget. So kann besser kalkuliert werden! Möchtest du ein bestimmtes Event für die Weihnachtsfeier stattfinden lassen, wie einen gemeinsamen Bowlingabend oder Ähnliches, kannst du auch eine feste Summe festlegen, die jeder Mitarbeiter aus eigener Tasche zahlen soll.

 

Schritt drei: Ein Organisationsteam zusammenstellen

Preiskalkulationen, Einladungskarten im Internet erstellen, diese verschicken und mögliche Restaurants oder andere Austragungsorte kontaktieren - das Planen einer Weihnachtsfeier kostet etwas Zeit und Mühe. Viele Firmen setzen darauf, einen oder mehrere Mitarbeiter - je nach Größe der Veranstaltung - für einige Stunden oder Tage von der gewöhnlichen Arbeit freizustellen und in die Planungsarbeit für die Weihnachtsfeier einzubeziehen. Allein das Erstellen der perfekten Weihnachtskarten samt Text kann schnell einen halben Arbeitstag in Anspruch nehmen. Daher sind Firmenchefs gut beraten, den oder die Mitarbeiter zu finden, die diese Aufgabe mit Leidenschaft übernehmen wollen.

 

Schritt vier: Den perfekten Termin für die Weihnachtsfeier festlegen

Nur wer weiß, wann die Weihnachtsfeier stattfinden soll, kann den passenden Termin auf der Weihnachtskarte vermerken. Bei vielen Unternehmen ist der Donnerstag ein beliebter Tag für die gemeinsame Feier in der Adventszeit. Dann ist ein Großteil der Arbeitswoche geschafft und dank geplanter Endzeit sind am nächsten Morgen alle Mitarbeiter arbeitsfähig. Wer eine ausgelassene Betriebsfeier zur Weihnachtszeit mit Open-End wünscht, sollte diese auf einen Freitag oder Samstag legen oder seinen Mitarbeitern, je nach Möglichkeit, am nächsten Tag einen freien oder später beginnenden Arbeitstag gönnen.

 

Schritt fünf: Den passenden Veranstaltungsort finden

Die Weihnachtsfeier kann sowohl im Betrieb als auch in einer externen Location stattfinden. Bei einer Feier außerhalb der eigenen Geschäftsräume sollte bereits im November eine Buchung erfolgen. Viele beliebte Restaurants sind ansonsten ausgebucht. Die Wahl der richtigen Location richtet sich nach Teilnehmerzahl und eventuellen Übernachtungsmöglichkeiten oder der Entfernung zum jeweiligen Zuhause der Mitarbeiter.

Weihnachtsdeko

 

Schritt sechs: Die perfekten Einladungskarten gestalten

Nachdem alles festgelegt ist, kannst du kreativ werden und die Einladungskarten gestalten. Lasse einen Fotografen der Betriebsfeier beiwohnen, dann kannst du die Fotos nutzen, um später personalisierte Weihnachtskarten zu entwerfen und an Geschäftspartner zu verschicken. Denke daran, den genauen Austragungsort, das Datum und die Uhrzeit auf den Karten zu vermerken. So steht deiner perfekten Weihnachtsfeier nichts mehr im Wege!

 

Freust du dich auch schon auf die nächste große Weihnachtsfeier? Oder hilfst du bei der Organisation? Hast du weitere Tipps für die perfekte Weihnachtsfeier? Oder suchst du lustige Weihnachtssprüche? Wir freuen uns über Feedback.

Kommentare 0

 

Neuen Kommentar schreiben: