Wie du die richtige Musik für dein Video auswählst

Update: Dienstag, 21. September 2021

Home / INTERESSANTES / Tipps

Die Wahl der richtigen Musik für deine Videos ist leichter gesagt als getan. Es erfordert viel sorgfältige Überlegung und Planung, bevor du dich auf die das richtige Stück konzentrierst, das dir hilft, deine Botschaft an das Publikum zu übermitteln, während es auf dem Bildschirm bleibt. Hier sind einige Tipps und Tricks, um den Prozess zu vereinfachen.

Musik suchen

 

Lass dir Zeit

Die Auswahl der richtigen Musik ist eine große Sache und muss wirklich richtig gemacht werden. Wenn du nicht lange brauchst, um deine Trackliste zu planen, ist deine Trackliste überall.

Ich weiß das, weil ich dort war. Du siehst, wenn es um die Auswahl der Musik für meine Videos geht, habe ich lange gebraucht, um die richtige Musik auszuwählen. Nicht, weil ich versuche, mir eine andere Marke aufzubauen oder so, sondern weil ich möchte, dass meine Videos gut komponiert und geschmackvoll sind.

Woher sollst du wissen, welche Songs zu deinen Videos passen? Wenn du die Ratschläge in diesem Beitrag befolgst, ist es ganz einfach.

 

Versuche, die Natur deiner Videos zu verstehen

Als erstes solltest du die Videos analysieren, für die du eine Trackliste erstellen möchtest. Was ist das Thema? Um welche Art von Video handelt es sich? Dies hilft dir herauszufinden, welche Songs gut dazu passen.

Betrachte ich zum Beispiel einen Kochkanal, so versuche ich, Lieder auszuwählen, die leicht und lustig sind. Sie müssen auch kurz und eingängig sein. Ich möchte nicht, dass sich meine Zuschauer beim Anschauen des Videos langweilen, daher würden längere Tracks hier nicht wirklich funktionieren.

Bei anderen Videos finde ich, dass lange Tracks am besten funktionieren, weil ich so Zeit habe, verschiedene Teile des Songs zu erkunden und eine großartige Zusammenstellung zu erstellen. Ich bin sicher, du verstehst, was ich meine: Es geht ums Experimentieren.

 

Versuche die Natur der Hintergrundmusik zu verstehen

Es gibt eine Reihe von Songs, die als Hintergrundmusik in deinen Videos verwendet werden können. Einige Beispiele sind:

AMBIENT MUSIK

Du kannst diese Art von Musik verwenden, wenn du nicht möchtest, dass die Nachricht von der Musik überlagert wird, die im Hintergrund abgespielt wird. Umgebungsmusik bietet einen beruhigenden Klang, der dein Publikum nicht ablenkt oder stört.

AKUSTISCHE MUSIK

Zuschauer genießen die warmen Töne akustischer Musik aufgrund ihres flexiblen Genres, was sie zu einer perfekten Wahl für eine Vielzahl von Videos macht. Bei akustischer Musik hört man das beruhigende Schlagen der Gitarre. Diese Musik ist ideal für inspirierende Videos.

KOMÖDISCHE MUSIK

Komische Musik ist ein rasantes Songstück, das für Comedy-Videos verwendet werden kann, denn hinter jedem urkomischen Video steckt ebenso sprudelnde Hintergrundmusik.

 

Wähle Musik aus, die dein Publikum anspricht

Wenn du die Natur deiner Musik verstanden hast, kannst du jetzt Musik auswählen, die auf deine Videos zutrifft und gleichzeitig dein Publikum anspricht.

Die Hintergrundmusik für Videos hängt auch stark von der Zielgruppe des Videos ab. Wenn du beispielsweise Spielzeug herstellst, kannst du in deinen Videos kindgerechte Musik verwenden.

Du musst auch demografische Merkmale berücksichtigen, wenn du Musik für dein Video auswählst. Hört dein Publikum Musik, die auf einem kulturellen Stamm basiert, zu dem es gehört (z. B. Hip-Hop, Indie Rock oder EDM)? Wird die Wahl eines bestimmten Genres deine Zielgruppe direkt ansprechen?

 

Vermeide das Stehlen von Musik

Ich rate dringend davon ab, Musik zu stehlen, um zu vermeiden, dass deine Videos auf urheberrechtlich geschütztem Material basieren. Viele Produzenten arbeiten unermüdlich daran, diese Musikbeats zu erstellen und lassen sie darum urheberrechtlich schützen. Verwendest du solche Musikstücke, kann das dazu führen, dass dein Video von allen sozialen Medien oder Sehenswürdigkeiten entfernt wird, auf denen es gepostet wird.

 

Kostenlose Musikproben ansehen

Dies ist ein großartiger Ausgangspunkt, der dir beim Musik suchen hilft, die du deinen Videos hinzufügen kannst. Auf YouTube gibt es viele kostenlose Samples, die für viele Genres relevant sind oder einfach auf einem universellen Thema basieren. Beispiele sind Public Domain-Songs, Public Domain-Musik und kostenlose Musik-Samples.

Überprüfe, was du hörst und entscheide, ob es dich anspricht und ob es zum Genre deines Videos passt oder nicht.

 

Eine Musik-Playlist erstellen

Das Erstellen einer Musik Wiedergabeliste ist eine gute Möglichkeit, dir alle Optionen offen zu halten. Du kannst deine Playlist verwenden, um Tracks zu testen, die du online oder anderswo gefunden hast. So kannst du vorgehen:

INDEXKARTEN ERSTELLEN

Erstelle Karteikarten mit den Namen der Songs, die für dich funktionieren könnten. Du kannst auch die Trackdauer, das Genre und andere Informationen zu jedem Song aufschreiben.

FINALISIERE DEINE MUSIKAUSWAHL

Nehme dir etwa fünf bis zehn Minuten Zeit und erstelle eine Liste aller ausgewählten Titel. Du kannst jederzeit zurückkehren, wenn du möchtest, aber jetzt ist es an der Zeit, den Rest des Tages fortzusetzen.

SCHREIBE DIE HINTERGRUNDMUSIK AUF, DIE DU BEREITS HAST

Notiere dir die Hintergrundmusik, die auf deinen Videos erscheint, bevor du weitergehst. Auf diese Weise hast du eine Liste mit Musik, wenn du jemals mehr benötigst.

 

Kopiere die Musik auf deinen Computer

Nachdem du deine gesammelte Musik aufgeschrieben hast, kopiere sie auf deinen Computer. Dadurch hast du mehr Platz zum Merken anderer Titel in deiner Playlist und kannst später leichter auf die Musik zugreifen.

Wenn du ernsthaft eine großartige Trackliste für dein Video zusammenstellen möchtest, sollten diese Tipps und Tricks hilfreich sein. Denke daran, dass es nicht nur um die Musik selbst geht; Du musst eine Balance zwischen Bild und Ton finden.

 

Ich hoffe, dieser Beitrag hat dir in gewisser Weise geholfen und konnte alle Fragen beantworten, die du möglicherweise zur Auswahl der richtigen Musik für dein Video hattest. Fehlt noch etwas? Schreibe doch einen Kommentar.

Kommentare 0

 

Neuen Kommentar schreiben: