GEZ-Witze und Scherze über den Rundfunkbeitrag

Update: Sonntag, 03. Januar 2021

Home / LUSTIGES / Witze

Alle Leute in Deutschland kennen ihn, aber keiner mag ihn – den Rundfunkbeitrag bzw. früher GEZ-Gebühren (Gebühreneinzugszentrale).
Leider können wir uns gegen diesen Pflichtbeitrag der öffentlich-rechtlichen Landesrundfunkanstalten nicht wehren, aber zumindest können wir GEZ-Witze über diese von vielen als ungerecht empfundene Einrichtung machen. Los geht's.

  • Was sind 1000 GEZ-Eintreiber auf dem Meeresgrund? Ein guter Anfang!

  • Guten Tag, ich bin von der GEZ. Wir haben gehört, Sie haben hier ein Kopfkino?

  • Die GEZ zahlt Chuck-Norris-Gebühren.

  • Lustiger Brief an die GEZ:

    Liebe GEZ,
    ich muss Ihre Rundfunkgebühren zahlen, obwohl ich nie ARD, ZDF und Co sehe.
    Ihre Begründung: Sie könnten aber!
    Aus diesem Grund zeige ich Sie an wegen Trunkenheit am Steuer, Raubüberfall, Amtsanmaßung, Urkundenfälschung, Steuerhinterziehung und Mord!
    Das haben Sie vielleicht alles nicht gemacht. Sie könnten aber!
  • Heute schon von der GEZtapo abGEZockt worden?

  • Ich soll also Gebühren dafür zahlen, dass ich ein Internet-fähiges Gerät besitze, auch wenn ich gar keinen Internet-Anschluss habe? Tja, dann werde ich mal ganz schnell Kindergeld beantragen. Ich habe zwar noch keine Kinder, aber das Gerät dafür ist vorhanden.

  • Ein Hase, ein GEZ-Eintreiber und ein Farbiger sitzen vor dem Kreissaal, als plötzlich die Krankenschwester vor die Tür kommt. "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Sie sind alle drei Vater eines gesunden Sohnes geworden, aber leider sind die Babys durcheinandergeraten, so dass wir nicht mehr wissen, welches von wem ist." Da rennt der Hase los, schnappt sich das farbige Kind und kommt wieder raus. Fragt der Farbige. "Meinen Sie nicht, dass Sie da einen Fehler gemacht haben?" Der Hase antwortet: "Egal, Hauptsache nicht den GEZ-Eintreiber."

  • Ich werde GEZwungen für eine Dienstleistung zu zahlen, die ich nicht nutzen will!

abGEZockt

  • Lustige Abkürzungen:
    GEZ – Geldeinzugszentrale
    GEZ – Gehe einfach zurück!
    GEZ – Gebühren Erpressungs Zentrale!
    GEZ – Geld Einsammeln Zwang

Kennst du weitere lustige GEZ-Witze oder Scherze zum Rundfunkbeitrag, die in dieser Sammlung nicht fehlen dürfen? Schreibe doch Kommentar und poste deinen Witz...

Kommentare 4

Pete (2017-08-01)
Fallen im Winter weiße Flocken,
und ist die GEZ wieder mal am Bocken,
geh´ in den Knast da ist´s schön trocken,
da kannste Fernseh gucken und sie schocken.
Mr. A (2017-08-04)
Ein jeder kennt die Tagesschau,
Die täglich sendet für Mann und Frau.

Doch warum dieses große Rundfunkpaket,
Wer auch immer da den Sinn versteht.

Im Radio läuft Programm ohne Niveau,
Vom Staat gefördert, das ist halt so.

Und wenn du kein Radio hast zuhaus‘,
Aus dem Rundfunkbeitrag kommst du nicht raus!
Anti GEZ (2017-08-04)
unGEZiefer!
Dr. Zorrn (2020-05-12)
Nachfolgendes ist reine Satire
im Stil von Oliver Welke, daher bissig, ironisch und respektlos
Die 4 vom ZDF wo eine aufs Maul bekommen haben, hat jetzt der Ausspruch „geschwollen daher reden“ eine völlig neue Bedeutung.


Aktuelle Nachrichten. 
„Angriffe auf Journalisten, die bei Demonstrationen unterwegs sind, häufen sich derzeit bedrohlich. Nun wurde ein weiterer Fall aus Dortmund bekannt. WDR-Journalisten wurden am Samstag attackiert,“ Na und, bei 8 Milliarden im Jahr für den „Scheiß“ was die produzieren, ist genügend an Schmerzensgeld übrig.

Es wird behautet die Öffentlich-Rechtlichen werden jetzt in den Bauernverband bissig, ironisch, respektlos aufgenommen. Kein anderer schafft es, beim erwirtschaften von 8 Milliarden, mit soviel „Rindviechern“ soviel „Mist“ zu produzieren. 

Trifft ein „Arschloch“ ein anderes von den 10 „Arschlöcher“, sagt das eine ich würde bei deinen lächerlichen 273.000 € zusätzlich Sozialhilfe beantragen, dann kommst auch auf meine 399.000 €

Es ist eine Unverschämtheit den ÖRR als „lügen Presse“ zu beschimpfen. Dem armen ist bei nur 8 Milliarden nicht zuzumuten dass sie für jede Nachricht neues Bildmaterial sich beschaffen. Es gibt immer hin wichtigeres mit den Beiträgen zu tun, nämlich ihre Pensionskassen zu füllen.

 

Neuen Kommentar schreiben: